Suche

Ein Herzliches Grüß Gott, Liebe Rebstockpaten,

Patenbrief Februar 2019

Zum ersten Mal im Jahr 2019, wollen wir uns vom Winzerhof Baumann aus Dertingen bei Ihnen melden.


Es ist Ende Februar und wir wissen noch nicht so richtig, wars das mit dem Winter 2018/19?

Oder kommt nochmal ein Kälteeinbruch, was auch nicht ganz unüblich wäre um diese Zeit?


Der sogenannte Winter war jedenfalls bei uns in der Region noch nicht wirklich da, weder eine gescheite Kälte, noch ausreichend Niederschlag, den wir nach dem trockenen Jahr 2018 unbedingt bräuchten.


Also, das Jahr 2019 beginnt schon wieder spannend.


Seit dem Abfallen der Blätter kann man mit der Hauptwinterarbeit „dem Rebschnitt“ beginnen.

Durch die trockenen schönen Tage, war unser Senior auch nicht aufzuhalten jeden Tag ein paar Zeilen zu schneiden.

So gewöhnen sich auch die Hände an diese Arbeit, denn geht man das Ganze zu schnell an, gibt es oft Probleme, die sich mit Sehnenscheideentzündungen äußern können. (7-8 Std. mit Muskelkraft die Rebenschere im harten Rebenholz durchzudrücken, geht ganz schön auf die Knochen).


Doch jetzt sind wir soweit fertig mit dem Schneiden und die anderen Arbeiten können beginnen.


Jetzt kommt das Richten der Drahtanlage, d. h. Holzstickel, die abgefault und evtl. abgefahrene Ankerdrähte, müssen erneuert werden. Die Drähte des Spaliers werden gespannt, sodass die späteren Reben sauber eingefädelt werden können.


Wenn diese Arbeit getan ist, kommt als nächster Schritt das „Rebenbiegen“ oder „Anbinden“.

Der Rebenstamm wird gerade gerückt und sauber an die Pflanzpfähle angebunden, damit die Rebenanlage gerade steht. Das ist wichtig für die Arbeiten, die mit dem Traktor und Maschinen im Weinberg erledigt werden, dass nicht bei jedem Durchfahren evtl. ein Stamm oder Draht abgerissen werden kann.

Die übrig gebliebenen Ruten vom Rebschnitt werden auf den Draht gebogen und angebunden, um für den späteren Austrieb der Knospen an der richtigen Stelle vorbereitet zu sein.


Am Boden müssen wir in diesem Winter/Frühjahr vorerst noch nichts bearbeiten. Das abgeschnittene Rebenholz wird so spät wie möglich klein gehäckselt. So möchten wir eine Überfahrt sparen, denn jede Überfahrt kann zu Bodenverdichtungen beitragen.

Zudem haben wir im Herbst jede 2. Gasse mit einer Sortenmischung eingesät und diese Einsaat soll jetzt bei möglichen steigenden Temperaturen mit dem Wachsen beginnen und so frühestmöglich, das ganze Jahr hindurch für die Bienen und Nützlinge im Weinberg blühen.


Die Reben selbst befinden sich noch in der Winterstarre und wir hoffen, dass der Austrieb auch recht spät erfolgt, denn wir wissen nie, kommen im Mai nochmal die Eisheiligen oder nicht.


Ansonsten sind wir natürlich auch im Keller tätig. Die Weine sind vergoren und meist auch schon von der Hefe genommen und liegen jetzt zur Reifung in den Fässern.

Die eine oder andere Sorte wird auch schon abgefüllt, grundsätzlich möchten wir unseren Weinen aber noch sehr viel länger Zeit zum Reifen geben.


Wir sind 2019 in unserem dritten Umstellungsjahr zum ökologischen Weinbau.

Die offizielle Umstellungszeit ist somit beendet und den Jahrgang 2019 dürfen wir zum ersten Mal als ökologisch, angebauter Weinjahrgang im Winzerhof Baumann bewerben.

Leider können wir unseren Wein auf dem Etikett noch nicht als ökologischen Wein bezeichnen, da der Keller bis dahin noch nicht zertifiziert ist. >>> doch die Anzeichen stehen gut, dass wir auch dahingehend weiter voran kommen.


So, das war es mit dem ersten Patenbrief.


P.S. vielleicht noch ein paar Veranstaltungen für Ihren Weinkalender:

Zum Teil mit Anmeldung, Info finden Sie auf unserer Internetseite unter Veranstaltungen.


- 17. März „Winzerhoffrühstück“ ab 9.00 Uhr

- 06. April unsere „Frühlingserwachenführung“

- Wochenende Ende April/Anfang Mai „Dertinger Weinfest 2019“

- 07.-10.06. „Pfingsthoffest“ im Winzerhof

- 23.06. „Daddinga Weipfadla 2019“ mit Jungweinverkostung


Vielleicht sehen wir uns, wir würden uns sehr freuen.


Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute!

Ihr Winzerhof M. Baumann aus Dertingen

© 2018 Winzerhof Baumann. | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Versandinformation